Buchtipp: Maultaschen und Swabian Food auf Englisch


Buchtipp: Maultaschen und Swabian Food auf Englisch

Es gibt ein charmantes Büchlein für gleich drei Notfälle: A) Man soll Freunden im Ausland Maultaschen erklären, doch dazu fehlen die richtigen englischen Vokabeln. B) Man sucht ein Geschenk für Freunde oder Nachbarn, die aus dem Ausland zu uns kommen. C) Man will bei Besuchen im Ausland ein Gastgeschenk aus unserer Heimat mitbringen.

Die Lösung in all diesen Fällen: „Original schwäbisch. The Best of Swabian Food.“ Es ist, wie der Titel, von der ersten bis zur siebenundziebzigsten Seite zweisprachig.

Jedes Rezept wird auf einer Doppelseite eingeleitet mit einem tollen Foto. Das macht Appetit und Lust auf Loskochen. Dafür wiederum gibt es die beiden Folgeseiten. Links steht das Rezept auf Deutsch, auf der rechten Seite auf Englisch.

Alle Klassiker der Schwäbischen Küche

Alle schwäbischen Klassiker

In dem Werk aus dem Hädecke-Verlag wird kein Klassiker ausgespart. Die Königin der schwäbischen Küche – unsere angehimmelte Maultasche – hat es natürlich auch bei diesem Buch auf den Titel geschafft. Innen folgen dann Linsen mit Spätzle und Saiten (lentils with Spätzle and sausages), Metzelsupp (butcher’s broth), Gaisburger Marsch (Gaisburg March soup), Hefezopf (plaited yeast bun) und viele andere mehr.

Alle Rezepte sind anschaulich beschrieben und das Nachkochen gelingt sicherlich auch Nicht-Schwaben!

Lentils with Spätzle and sausages

Maultaschen = giant ravioli???

Unsere Maultasche ist kein Ravioli! Schon früher mal habe ich hier in meinem Blog auf die Unmöglichkeit hingewiesen, das schwäbische Urwort “Maultasche” übersetzen zu wollen. Dabei kommt eigentlich immer irreführender Unsinn heraus.

Geschmälzte Maultaschen – herrlich
Maultaschen Rezept: deutsch und englisch

Ich plädier vielmehr dafür, Maultaschen als eigenständigen Gattungsnamen auch in fremden Sprachen zu belassen – so wie Burger überall Burger heißen. Und Pizza rund um den Globus schlicht Pizza – und nicht „dough with tomato sauce and different topings“.

Die Buch-Koordinaten: Hermine Kiehnle und Monika Graff mit kulinarischen Texten von Josef Thaller übersetzt ins Englische von Lyra Turnbull. Original schwäbisch. The Best of Swabian Food; Hädecke, 9,95 €, 77 Seiten

Es gibt 1 Kommentar

Verfassen