Ihr jüngster Sohn

Ihr jüngster Sohn

Volker wurde 1962 in Winnenden bei Stuttgart geboren, als jüngster von drei Lisbeth-Söhnen. Verheiratet, ebenfalls drei Kinder. Mitglied beim VfB Stuttgart (Nr. 1267415). 1990 kehrte er der schwäbischen Heimat den Rücken und landete, 158,29 km nördlich, im hessischen Kronberg.

Die Familie war sofort im Boot

Aus seiner Passion für edle schwäbische Maultaschen entstand in 2014 die Idee, diese auf dem Kronberger Weihnachtsmarkt zu verkaufen – für einen guten Zweck. Schnell wurde daraus ein Familienprojekt. Alle waren sofort mit an Bord.

Die Resonanz auf unseren Oma-Lisbeth-Stand war überwältigend. Im hessischen Maultaschen-Notstandsgebiet gingen die frischen, handgemachten Herrgottsbscheißerle weg wie die sprichwört­lichen warmen Semmeln. Binnen wenigen Jahren entstand eine kleine Fangemeinde.

Immer öfter wurde er gelöchert mit der Frage, warum es die Teilchen denn bloß einmal im Jahr zu kaufen gibt. Tja, warum eigentlich?

Mascha, Volker, Katrin, Hannah und Nils Klenk

Eine Idee wird wirklichkeit

Irgendwann begann die Idee Kontur anzunehmen. Wir fanden einen Produktionspartner im Herzen Stuttgarts. 2018 gründete Volker die Firma.

Daneben schreibt er seit 2014 hier in seinem Blog, als wohl Deutschlands einziger Maultaschen-Blogger. Beim Bloggen geht es ihm darum, seine Freude und Leidenschaft für Maultaschen und unsere unvergleichliche schwäbische Genusskultur zu vermitteln. Deshalb lobt er auch andere Maultaschenprojekte und -restaurants. Deshalb hat er in 2019 auch den WeltMaultaschenTag ins Leben gerufen.

Die Langversion der Gründerstory von Volker lest ihr hier