Oma Lisbeths Maultaschen in der Sansibar auf Sylt


Oma Lisbeths Maultaschen in der Sansibar auf Sylt

Es gibt ein Restaurant auf Sylt, das wahrlich einzigartig ist in Deutschland. Damit kann natürlich nur die Sansibar gemeint sein! Erfunden und entwickelt von einem Schwaben. Das Lebenswerk von Herbert Seckler und seiner Familie. Seit kurzem bereichert unsere handgewickelte Original Schwäbische Maultasche die Speisekarte der kultigen Strandbude auf Sylt.

Berühmteste Standhütte Deutschlands

Signature-Maultaschen-Gericht À lA Sylt

Küchenchef Dietmar Priewe hat sich was einfallen lassen: Bei meinem Besuch diese Woche gab es die Maultasche umhüllt, betont und bereichert mit ausgewählten Zutaten der Maultaschen-Füllung. Die schwäbische Teigtasche saß  auf einem Bett von blanchiertem jungen Spinat. Über ihr ein Sylter Ei. Obendrauf als Kröning herrlich geröstete Zwiebeln.

Tolle Idee, drei Zutaten der Füllung herzunehmen, um ein eigenes Signature-Maultaschen-Gericht à la Sansibar zu kreieren.

Ohyeah!

Die Maultasche für höchste kulinarische Ansprüche
Täglich wechselt die Karte im Sansibar

Ein magischer Ort

Für mich brauchte es nur zwei weitere Dinge zum ungeteilten Glück: Ein Glas TURTUR von Markus Schneider aus der Pfalz und den Blick in die Dünen von Rantum. Welch ein magischer Ort!

#maultaschenmachenglücklich
#sansibarsylt

Strandabschnitt Sansibar auf Sylt

So, jetzd isch bloß no oi Fråg offa: des oder dui?

Interview mit Herbert Seckler, Stuttgarter Zeitung, 9.5.17

 

Es gibt 1 Kommentar

Verfassen