Bilanz 2018 – aufregend und lehrreich


Bilanz 2018 – aufregend und lehrreich

Vor 12 Monaten: „Das klappt nie, was ihr da vorhabt! Die Leute werden so einen hohen Preis nicht bezahlen.“ Heute, neun Monate nach dem Start unseres Projekts, können wir sagen: „Tun sie doch!“ Es ist eben doch nicht allen egal, was in ihren Lebensmitteln drin ist. Es gibt zum Glück genug Menschen, die wissen wollen was drin ist und die bereit sind, für gute Qualität und anständige Zutaten einen ehrlichen Preis zu bezahlen.

Kleinstes Craft Maultaschen Start-up

Seit März 2018 kann man unsere Handgewickelten im Onlineshop bestellen. Wir produzieren nach wie vor nur ein Mal im Monat, immer frisch. Einige Tausend Maultaschen haben wir inzwischen verkauft, über Feinkostgeschäfte, Restaurants und direkt an Kunden aus ganz Deutschland. Danke euch allen für die teilweise überwältigenden Rückmeldungen (zu den Kundenstimmen).

Trotz der ersten Erfolge sind wir sicher noch immer das kleinste Food-Start-up mit Maultaschen, ein kleiner Fisch im Teich der Craft Food Szene.

Bilanz 2018

Unser erstes Jahr war geprägt von mächtig viel Aufbauarbeit, aber auch unfassbar viel Spaß. Die vergangenen Monate waren aufregend, lehrreich, manches frustrierend aber immer spannend. Hier unsere erste Bilanz:

  • Onlineshop seit März aktiv
  • Viele Tausend frische Maultaschen verkauft
  • Zahlreiche Oma-Lisbeth-Fans, die fast jeden Monat im Onlineshop bestellen
  • Firmenkonto bei der GLS Gemeinschaftsbank eröffnet
  • Gutschein im Angebot als Geschenk für Freunde (im Onlineshop)
  • Tolle Delikatessengeschäfte und Restaurants in gewonnen – rund um Frankfurt, Wiesbaden, Berlin, München
  • Unterstützerstatus von Slow Food Deutschland
  • Über 1.300 € gespendet für Menschen in Not
  • Wachsende Zahl von Fans und Followern auf Facebook und Instagram

Ausblick auf 2019

In den nächsten Wochen kommen Verkaufsstellen in Köln und Stuttgart dazu. Weitere Restaurants in Hessen haben für Januar schon ihre Bestellungen durchgegeben.

Ihr seht also, unser Projekt lebt, wächst und gedeiht! Ganz ohne Hektik. Das ist in erster Linie der große Verdienst von unserem Geschäftsführer Hans-Jürgen Henning!

Danke, Henning!

Geschäftsführer: Hans-Jürgen Henning

Wir freuen uns auf 2019 und darauf, noch mehr Menschen glücklich zu machen mit unseren ehrlichen, naturbelassenen, handgemachten, frischen Oma Lisbeths Maultaschen.

Darauf stoßen wir an, denn:

Nix trenka, besagt die Schrift, isch für dei Herz das helle Gift!

Es gibt 1 Kommentar

Verfassen